Ligurische ÖLMÜHLE mit Meerblick in Paravenna


Villa Celestina in Paravenna



In phantastisch sonniger Lage im Hinterland der Riviera bei Alassio gelegen, erinnert die 'Villa Celestina' architektonisch eher an toskanische Landhäuser als die hier sonst üblichen ligurischen Dorf- und Bauernhäuser.

Vermutlich ist dies der ehemaligen Nutzung als Ölmühle geschuldet, deren Elemente man noch im Erdgeschoss des Gebäudes finden kann.


Villa Celestina im Detail

Ort

Paravenna                                                                    

Art der Immobilie Ligurische Ölmühle
Zustand komplett restauriert, bezugsfähig 
Wohnfläche 150 qm                        
Preis € 300.000
Courtage 3 % zzgl. MwSt 


Der untere Bereich von ca. 150 qm dient zur Zeit als Nutz- und Lagerraum sowie als Heizungszentrale, kann aber aufgrund der Raumhöhe von 2,70 m und der bereits offiziellen Registrierung als Wohnraum jederzeit problemlos ausgebaut werden.

 

Gewohnt, und zwar recht großzügig, wird auf ebenfalls 150 qm im oberen Stockwerk der 'Villa Celestina, die über insgesamt 4 Schlafzimmer, eine geräumige Diele sowie einen Wohnraum mit Kamin und ein separates Esszimmer verfügt. Beide Etagen sind durch eine Innen- und eine Außentreppe miteinander verbunden. 2 Bäder im Stil der 80er Jahre, eine schlichte Küche und ein Nutzraum für Waschmaschine und Trockner o.ä. vervollständigen den Wohnbereich der 1. Etage.

 

Highlight dieses Hauses ist neben dem romantischen Garten

sicherlich die geräumige Dachterrasse von 30 qm, die einen Blick auf die umliegenden Olivenhaine und die Riviera bei Albenga bietet. Ein Platz für unvergessliche Abende unter ligurischem Sternenhimmel. Besonders idyllisch liegt auch der Garten neben dem Haus, der zum Grillen oder Träumen unter Feigenbäumen einlädt.

 

Ein Teil des Gartens ist direkt zugänglich von der kleinen Strasse vor dem Haus und eignet sich daher auch optimal zum Ausladen und als Parkplatz.

,Casa Celestina’ ist das perfekte Ligurien-Domizil für eine große Familie und für Liebhaber eines authentisch-italienischen

Dorflebens. Im Falle eines Ausbaus des Mühlenbereichs im Erdgeschoss würden insgesamt 308qm an Wohn- und Nutzfläche zur Verfügung stehen. Diese Erweiterung ist problemlos möglich und kann ohne weitere Baugesuche jederzeit begonnen werden. Ein seltener Glücksfall angesichts der in Italien oft zeitraubenden Behördenabläufe bei Bauvorhaben. Bei Bedarf empfehlen wir gern zuverlässige Handwerksfirmen und Projektmanager.

Die bekannten Strände von Andora, Alassio und Diano Marina sind mit dem Auto bequem in weniger als 25 Minuten erreichbar, der nächstgrößere Ort liegt nur 5 km entfernt und bietet verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Restaurants sowie einen 18-Loch-Golfplatz.

 

Paravenna

Auf einem Hügelkamm gelegen, ist Paravenna ist ein geruhsamer Weiler.

Von hier hat man phantastische Rundumblicke auf die immergrünen Olivenhaine und einen Meerblick auf die Bucht von Savona.

Die Häuser hier sind fast alle ganzjährig bewohnt, so dass es auch außerhalb der Saison nie ganz einsam wird.


Paravenna selbst hat nur wenig Infrastruktur, aber schon im 5 km entfernten Garlenda findet sich alles, was man für Leib und Seele braucht: Diverse Einkaufsmöglichkeiten, mehrere gute Restaurants und Bars sowie einen exklusiven Golfplatz mit 18- Löchern auf 6.000 qm, der häufig als Austragungsort von Turnieren dient.

Garlenda ist auch die Heimat des weithin bekannten Auto- und Multimediamuseums 'Dante Giacosa', dem legendären 'Fiat 500' gewidmet, der in Italien noch immer sehr verehrt wird.

Oberhalb des Ortes thront das eindrucksvolle Schloss von Garlenda. Einst als Verteidigungsbastion gebaut, diente es später dann den Herzogen von Savona als noble Unterkunft.

Die hier im Sommer stattfindenden Konzerte und Kunstausstellungen, locken viele Gäste von der Küste und den umliegenden Tälern nach Garlenda.

Ob unter dem Motto 'Geneva-Art & Music' oder im Rahmen der kulinarischen Wochen 'Sapori al Castello' – hier ist für Jeden etwas dabei.

Garlenda liegt idyllisch inmitten von Olivenhainen. Die fruchtbaren Böden eignen sich perfekt für den Anbau der berühmten ligurischen Weinsorten Rossese und Pigato. Wer das Meer und die Sandstrände der Riviera liebt, erreicht diese mit dem Auto in nur wenigen Minuten. 



Entfernungen:

Garlenda: 5 km (10 Fahrminuten): Geschäfte, Bars, Restaurants, 18-Loch Golfplatz

Andora: 20 Min.: Sandstrände und Strandleben, Restaurants aller Art, diverse Einkaufsmöglichkeiten

Laigueglia: 30 Min.: Sicherlich eine der schönsten Sandstrände Liguriens

Imperia: 30 Min.

Monaco: 1 Std. 15 Minuten

Nizza Flughafen: 1 Std. 30 Minuten

Nächste Autobahnausfahrt: Andora - 20 Min. 

Villa Celestina wäre was für Sie? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf. Wir antworten schnell.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.