Cremesuppe von grünen Erbsen mit Minze

Cremesuppe von grünenErbsen mit Minze


Ein herrliches Rezept aus der wunderbaren Region.

hüftgold


Zubereitung:

 

Das Öl in einem tiefen Topf erhitzen und die

Zwiebel für 3 Minuten andünsten, Kartoffel und

Knoblauch hinzufügen und für weitere 3

Minuten dünsten. Die Erbsen hinzufügen,

verrühren und alles für weitere 5 Minuten auf

kleiner Flamme köcheln lassen, dabei

umrühren. Nun die Brühe, die Sahne und 1 TL

Salz hinzufügen und zugedeckt für 30 Minuten

auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die

Kartoffel weich ist. Die Minzblätter hinzufügen

und alles mit einem Pürierstab zu einer feinen,

cremigen Suppe verarbeiten, mit Pfeffer und

evtl. etwas mehr Salz abschmecken.

Vor dem Servieren die Pancetta in einer Pfanne

auslassen und ggfs. mit etwas Öl knusprig

braten. herausnehmen und auf Küchenpapier

abtropfen lassen.

Die Suppe mit den Minzblättern und der

knusprigen Pancetta dekorieren und heiss

servieren.

Für eine vegetarische Variante Gemüsebrühe

verwenden und die Pancetta einfach weglassen.

Veganer können die Sahne durch Kokosmilch

ersetzen.

Dazu passt ein trockener Pigato von der

ligurischen Küste und knuspriges Ciabatta-Brot.

Buon Appetito !


Zutaten für 4 Personen:

 

  • 1 mittelgrosse Zwiebel, geschält und grob
  • geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, geschnitten
  • 1 mittelgrosse, Kartoffel, geschält und
  • geschnitten
  • 400g grüne Erbsen (Tiefkühl)
  • 800ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 200ml Sahne
  • 1 Handvoll frische Minze, fein gehackt
  • 8 kleine Minzblätter als Dekoration
  • 40g Pancetta (magerer, italienischer
  • Speck)
  • 1-2 TL Salz, Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl